Tierversand/Mitfahrgelegenheit

Tierversand

Es gibt verschiedene Tiertransportunternehmen. die auf den Versand von Kleintieren spezialisiert sind. Von Montag bis Mittwoch ist es möglich die Meerschweinchen mit einem Tierkurier zu versenden. Die Tiere werden Nachmittags bei mir abgeholt und sind am nächsten Vormittag beim Empfänger.

  

Die Kosten, das Risiko, sowie die Organisation des Tierversands sind vom Käufer zu tragen.

 

Hier einige Links zu Tierversand-Unternehmen:

 

OCS Logistic GmbH, Bindlach

www.int-logistik.com

www.fauna-transportlogistik.de

www.mytierversand.de

 

Seit Herbst 2013 dürfen Meerschweinchen und andere Kleintiere nur noch in speziellen Transportboxen versendet werden. Diese müssen neutral (keine Babywindel oder Elektrogeräte, etc. Kartons) mit ausreichend vielen Luftlöchern und Abstandshaltern versehen sein.  Bei Kartons ohne Abstandshalter könnten die Kartons verrutschen und die nötige Luftzufuhr ist unter Umständen nicht mehr möglich. Ein Nichtbeachten dieser Vorgaben kann zu kostenpflichtigen Rücksendungen führen, welche dem Auftraggeber in Rechnung gestellt werden. Aus diesen Gründen verwende ich für den Tierversand die extra dafür vorgesehenen Kartonagen der Fa. Lodenkemper. Die mit Einstreu, Heu und genügend Saftfutter ausgestattet werden. 

 

Da wir diese Kartons auch kaufen müssen, bleibt es nicht aus, dass wir dafür eine Gühr von 5,20 EUR verlangen müssen. Diese beinhalten lediglich den Selbstkostenpreis.

 Solltet ihr noch weitere Fragen zu diesem Thema haben, einfach anrufen oder eine Mail schreiben.